Personess Coaching - Persönlichkeit & Business im Einklang

Hier findest du mich auch: Facebook · LinkedIn

Mein Weg zum Unternehmer

Nach meiner Ausbildung zum Mediengestalter 2009 und anschliessender, zweijähriger Festanstellung als Webentwickler, habe ich mich im Frühjahr 2011 selbständig gemacht. Ich war bereits seit 2006 als Webdesigner- und Entwickler im Nebenerwerb tätig und mir war früh klar, das mich mein beruflicher Weg früher oder später in die Selbständigkeit führt.

Ich führte, gemeinsam mit meinem Partner, ab 2012 eine Digitalagentur mit Sitz in Augsburg. Wir hatten uns auf den Bereich E-Commerce und Digitalisierung, mit den Schwerpunkten Webdesign, Entwicklung und Betreuung spezialisiert und konnten bereits im ersten Jahr ein beachtliches Wachstum vorweisen. Wir zogen in größere Büroräume und waren ab 2013 auch ein IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb.

Die Projekte wurde zunehmend umfangreicher und das Arbeitspensum wuchs quasi täglich. So toll dieses Wachstum aus unternehmerischer Sicht auch war, umso mehr litt das Familienleben darunter. Es gab oft Tage an denen ich mehr als 16 Stunden arbeitete und oft noch (wenn nicht sogar ständig) Arbeit mit nach Hause brachte. Es gab kaum eine Tages- oder Nachtzeit, in der ich nicht am Laptop oder Handy war, um Projekte zu bearbeiten, Termine vorzubereiten oder mit meinem Partner im ständigen Austausch stand, um das Agenturgeschäft weiter voranzutreiben. So gingen fünf arbeitsreiche Jahre ins Land. Die Agentur formte und etablierte sich stetig. Wir waren von einem Ein- bzw. Zweimann-Betrieb zu einem soliden Unternehmen, mit Mitarbeitern, Werkstudenten und Auszubildenden, herangewachsen.

Was zu diesem Zeitpunkt immer mehr in Vergessenheit geriet war, dass ich auch ein Ehemann und Vater war, doch dieser Teil in meinem Alltag kaum Platz fand. Es war an der Zeit umzudenken, bestehendes zu hinterfragen und Ziele, Wünsche und Bedürfnisse neu zu ordnen. So kam es, dass ich im Herbst 2017, nach langen und intensiven Gesprächen mit Jasmin beschloss, meine Unternehmensanteile an meinen geschätzten Freund und Partner abzutreten, um noch vor Jahresende aus der Agentur auszuscheiden, um neue Wege zu gehen.

Seit 2017 beschreiten wir diese Wege als Unternehmer-Paar und vor allem als Familie.

Mein Weg zum Unternehmer in Bildern